Allgemeine Grundlagen, Geltungsbereich AGB

(1) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz: „AGB“) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. und dem Kunden, welche über die Website www.cremen-fellenz.at geführt werden.

(2) Als Kunden gelten sowohl Verbraucher (Konsumenten), als auch Unternehmer. Verbraucher sind im Sinne dieser AGB natürliche Personen, die zu Zwecken handeln, die außerhalb ihrer gewerblichen, geschäftlichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit liegen. Alle anderen Kunden sind Unternehmer.

Zustandekommen des Vertrages

(3) Der Kunde kann die Produkte der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. über die Website www.cremen-fellenz.at auswählen und kaufen. Der Kunde stimmt stimmt mit einem Klick auf den Bestellbutton der zahlungspflichtigen Bestellung seines Bestellantrags zu.

(4) Nachdem der Bestellantrag des Kunden bei der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. eingegangen ist, erhält der Kunden eine automatische Empfangsbestätigung, die den Bestellantrag des Kunden zusammenfasst. Die automatische Empfangsbestätigung ist zugleich die Bestätigung des Auftrages. Sie enthält Informationen zur Bestellung, die vom Kunden angeführte Lieferadresse sowie die vom Kunden gewählte Bezahlungsart.

(5) Der Vertrag, der die Bestellangaben des Kunden enthält (das sind Art, Menge sowie Datum und Zeitpunkt der Kaufabschlusses), wird durch die Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. gespeichert und kann auf Wunsch vom Kunden eingesehen werden.

(6) Der Vertrag wird in deutscher Sprache abgeschlossen.

Technische Voraussetzungen

(7) Der Kunde ist für die Sicherstellung der technischen und tatsächlichen Voraussetzungen zum Besuch aller Websites von www.cremen-fellenz.at verantwortlich.

(8) Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, sodass er die von der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. versandten E-Mails empfangen kann. Bei Einsatz von SPAM-Filtern ist der Kunde für die Sicherstellung des Empfangs von E-Mails durch die Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. verantwortlich.

Zahlungsmodalitäten

(9) Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Antrag angeführten Preise. Die angeführten Preise sind Brutto-Preise, Sie beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

(10) Der Kunde kann derzeit per Banküberweisung bezahlen. Er erhält die Kontonummer der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. und hat den Betrag auf das Konto zu überweisen.

Versandmodalitäten

(11) Die Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. liefert ihre Produkte ausschließlich an Adressen in Österreich,

(12) Der Versand erfolgt an die vom Kunden im Zuge des Bestellvorgangs angegebene Lieferadresse. Eine nachträgliche Änderung der Lieferadresse ist nach Abschluss des Kaufes nicht mehr möglich. Eine Selbstabholung der bestellten Waren ist nach Rücksprache mit der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. möglich.

(13) Bei Bestellungen bis zu € 299,99 trägt der Kunde eine Versandkostenpauschale von € 7,90. Ab einem Bestellwert ist der Versand kostenlos.

(14) Mit dem Datum der Bestellbestätigung wird die Lieferung innerhalb von 5 Werktagen durch die Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. in Auftrag gegeben. Die Ware wird spätestens nach 14 Werktagen beim Kunden durch einen von der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. bestimmten Lieferpartner bei der vom Kunden angeführten Lieferadresse abgeliefert. Bei Überschreitung dieser Lieferzeit erhält der Kunde die Versandkostenpauschale durch die Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. rückerstattet, sofern die Bestellung max. € 299,99 beträgt.

(15) Bei Übersendung der Ware an den Kunden geht das Risiko für den Verlust oder die Beschädigung der Waren erst dann auf den Kunden über, sobald die Waren an den Kunden abgeliefert wurden. Wenn allerdings der Kunde einen Beförderer beauftragt hat und es sich dabei nicht um einen Vorschlag der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H.  handelt, geht das Risiko mit der Übergabe an den Beförderer auf den Kunden über.

Widerrufsbelehrung

(16) Der Kunde hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen seinen Kaufvertrag mit der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. zu widerrufen. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren und eine eindeutige Erklärung vor Ablauf dieser Frist an die Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. absendet. Es gilt das Datum des Poststempels.

(17) Die Widerrufsfrist beginnt bei Kaufverträgen mit dem Tag, an dem der Kunde den Besitz an der Ware erlangt hat.
Wenn der Kunde mehrere Waren gleichzeitig bestellt hat, die getrennt geliefert werden, beginnt die Widerrufsfrist mit dem Tag, an dem der Verbraucher den Besitz an der zuletzt gelieferten Ware erlangt.
Bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen beginnt die Widerrufsfrist mit dem Tag, an dem der Verbraucher den Besitz der letzten Teilsendung erlangt.

(18) Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde die

Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H.
Nußdorferstr.
A-1090 Wien

mittels einer eindeutigen Erklärung über seinen Entschluss, den abgeschlossenen Kaufvertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf hat unter Angabe von Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse des Kunden und der in den Bestellbestätigung angeführten Bestellnummer mittels einer eindeutigen Erklärung in Form eines Briefes via Postversand, Telefax oder E-Mail zu erfolgen.

(19) Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung der Waren bei allen Bestellungen.

(20) Wenn der Kunde seinen Kaufvertrag widerruft, erstattet die Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. dem Kunden alle Zahlungen dieser Bestellung, die sie vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten, sofern die Bestellung eine Gesamtsumme bis zu € 299,99 beträgt, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf seines Vertrags durch den Kunden bei der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. eingegangen ist.

(21) Vom Widerrufsrecht ausgenommen sind Verträge über Waren,

– die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
– die nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, und/oder
– die versiegelt sind und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

(22) Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist.

Gewährleistung

(23) Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.

(24) Die Gewährleistung ist bei durch den Kunden verursachten Mängeln ausgeschlossen, insbesondere bei unsachgemäßer Handhabung, Fehlbedienung oder nicht genehmigten Reparaturversuchen.

(25) Der Kunde ist dazu angehalten, die Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. über Lieferungen mit offensichtlichen Transportschäden unverzüglich zu informieren und den Transportschaden beim Zusteller zu reklamieren. Ein Versäumnis dieser Information und Reklamation durch den Kunden hat keinerlei Auswirkungen auf die gesetzlichen oder vertraglichen Gewährleistungsansprüche des Kunden.

Haftung

(26) Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.

(27) Ansprüche auf Schadenersatz des Kunden gegenüber der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. sind ausgenommen, sofern die Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

(28) Der Schadenersatzanspruch aus der Produkthaftung verjährt nach 3 Jahren mit dem Datum, an dem der Kunde die Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H. in Kenntnis über den Schaden gesetzt hat.

Eigentumsvorbehalt

(29) Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Ch. Schweitzer Handelsgesm.b.H..

Stand: Mai 2020